Dachisolation mit Cellulose-Dämmung

Einblas-Dämmtechnik

Mittels Einblas-Dämmtechnik blasen wir Cellulosefasern (Papier- und Holzfasern) in vorgesehene Hohlräume ein. Dieser ökologische Dämmstoff sorgt für ein sehr angenehmens Raumklima: hoher sommerlicher Wärmeschutz, ist feuchtigkeitsausgleichend und weist einen höheren Schalldämmwiderstand  auf,  als andere konventionelle Dämmstoffe.


  • Dachisolation mit Isofloc Dämmstoff


  • Dach wird mit Cellulose nachgedämmt (ausgeblasen)


Isofloc-Dämmstoff

Durch das Einblasen passt sich Cellulose (Isofloc) überall gut an und muss nicht wie andere Dämmstoffe zugeschnitten und eingepasst werden. Auch Installationen, unregelmässige Sparrenabstände, krumme
Balken etc. werden zuverlässig bis in den letzten Winkel gedämmt.

Dämmschichten mit Isofloc sind dank der passgenauen Verarbeitung absolut lückenlos. Es gibt keine Zugerscheinungen. Schliesslich sorgt die diffusionsoffene Bauweise für ein angenehmes Raumklima.

 

Dachisolation mit Zellulose Einblastechnik 


Dächer können unter bestimmten Voraussetzungen mit Isofloc nachgedämmt werden, ohne dass die
ganze Eindeckung und Unterkonstruktion entfernt werden muss. Es ist jedoch unbedingt notwendig,
dass diese Arbeiten durch einen erfahrenen Profi seriös ausgeführt werden.

Lieferantenlinks