Dacheinbauten, Lukarneneinbau

 

Das Wort "Dacheinbauten" vereint all die verschiedenen Begriffe wie Dachlukarnen, Schleppgauben, Spitzgauben, Walmgauben, Ochsenaugen, Lichtbänder, etc. Darunter versteht man Fenster, welche in ein Steildach eingebaut und mit einer Dachkonstruktion umfasst werden.

Wir legen Wert auf schöne und zweckdienliche Gauben, die sich harmonisch ins Dach einfügen und den Innenraum des Dachstockes wesentlich aufhellen und vergrössern.

 

Ihre Lukarne planen wir sorgfältig, fertigen sie in unserer Werkstatt vor und bauen sie in einem Tag ein.

 

Vorbereitung für den Lukarneneinbau            Dachlukarnen Einbau        Lukarneneinbau

 

Am frühen Morgen sind die Ziegel abgedeckt, das Unterdach mit der Lattung entfernt, die Wärme-dämmschicht ausgepackt, die Dampfbremse aufgeschnitten und die Aussparung bereit. Die Gaube ist in unserer Werkstatt vorgefertigt
worden und schwebt zu ihrem vorgesehenen
Ort, wo sie genau plaziert und verankert wird.
Bis am Abend sind alle heiklen Anschlussarbeiten erledigt. Die Dampfbremse luftdicht angeschlossen, die Wärmedämmung ergänzt und das Unterdach wasserdicht an die Lukarne herangeführt. So trotzt
die Neukonstruktion bereits jedem Unwillen der
Natur.

 

 

 

 

 

 

 

Schleppgaube im Dach fertig eingebaut                   

 

Schleppgaube fertig eingebaut                                            eine neue Schleppgaube wurde montiert                         die vorgefertigte Lukarne wird eingebaut

 

Eine Dachgaube ist eine attraktive Alternative zu einem konventionellem Dachfenster. Sie bringt neben Licht auch mehr Platz in einen Dachraum.

  • Dachterrasse mit Schleppgaube
  • Dachterrasse im Steildach integriert
  • Ochsenaugen Fenster  in Denkmalgeschützten Dach


Dachterrasse mit Schleppgaube

 

Dachterrasse, Wintergarten und Schleppgaube Ochsenaugen in einem denkmalgeschützten Dach

 

 

 

Ihre neue Dachgaube planen und fertigen wir individuell nach Ihren Wünschen